Tagesordnung der 25. Sitzung des Stadtrates vom 05.08.2010



Vor Beginn der Sitzung fand ab 19.00 Uhr für alle Stadt- und Gemeinderäte der Mitgliedsgemeinden der VG Burgbernheim eine gemeinsame Ortsbegehung mit Sachstandsbericht durch Herrn Architekt Jechnerer an der Sporthalle Burgbernheim statt; es schlossen sich Erläuterungen zum Baustand der Sporthalle und zur energetischen Sanierung des Schulgebäudes in Burgbernheim an.


1.
Genehmigung der Sitzungsniederschrift vom 24.06.2010
2.
Antrag von Frau Manuela Pfund; Abbruch des Wohnhauses Erbsengasse 12
Der Stadtrat stimmte dem Bauvorhaben zu.
3.
Bauantrag der Eheleute Andrea und Wolfgang Mai; Abriss des bestehenden Wohnhauses Kapellenbergstraße 10 und Neubau eines Einfamilienhauses mit Carport
Nach ausführlicher Diskussion über die Höhenentwicklung des Gebäudes stimmte der Stadtrat dem Bauvorhaben zu.
4.
Bauantrag von Herrn Hermann Grau; Einbau einer Schlepper- und Autogarage mit Nebenräumen in den früheren Schweinestall auf dem Anwesen Hauptstraße 34 in Schwebheim
Der Stadtrat stimmte dem Bauvorhaben zu, allerdings sind bezüglich der Pflasterbeläge für die Zufahrten und dem Wiederanpflanzen von zwei Bäumen gewisse Auflagen zu erfüllen.
5.
Bauantrag der F&B GmbH & Co. KG; Errichtung einer Handwerksbackstube, Rothenburger Str. 47, Burgbernheim; Tektur für den Bereich der Schaubäckerei
Der Stadtrat stimmte den vergrößerten Räumlichkeiten für eine Schaubäckerei zu.
6.
Bauantrag der Rettenmeier Holzindustrie GmbH & Co. KG; Errichtung eines Lagerzeltes in der Rothenburger Str. 48 in Burgbernheim
Der Stadtrat nahm den Bauantrag zur Kenntnis
7.
Bauleitplanung der Stadt Bad Windsheim; Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans Nr. 59 "Casino an der Raiffeisenstraße"; Stellungnahme der Stadt Burgbernheim als Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 Abs. 2 BauGB
Der Stadtrat erhob keine Bedenken gegen den Bebauungsplan.
8.
Neugestaltung des Areals am "Unteren Bahnhof"; Festlegung der Ausschreibungs- und Ausführungsmodalitäten
Die Bahn beginnt mit der Erneuerung des Bahnsteiges am 16.08.2010 und benötigt ca. 6 Wochen dafür. Die Vorplatzgestaltung und die Errichtung der Unterstellmöglichkeit durch die Stadt könnte somit erst Anfang Oktober starten. Der Stadtrat entschloss sich deshalb, die Straßenbau- und Vorplatzarbeiten auf das Frühjahr 2011 zu verschieben. Nach Möglichkeit soll das Unterstellgebäude noch in diesem Jahr verwirklicht werden. Gleichzeitig wurde beschlossen, die Straßengestaltung bis zur Einmündung in die Rothenburger Straße zu erweitern. Hierfür werden Kosten von 27.000 € erwartet, die über die Städtebauförderung mitfinanziert werden.
9.
Dorferneuerung Buchheim-Schwebheim; Antrag der Stadt auf Bewilligung einer Zuwendung für die Erstellung einer Studie zur Nahwärmeversorgung (EBA-Triesdorf)
Im Vorgriff der Dorferneuerung soll eine Studie klären, wie eine Nahwärmeversorgung in Buchheim und Schwebheim wirtschaftlich sinnvoll aufgebaut werden kann. Die Stadt unterstützt diese Studie mit rund 2.000 €, die Restfinanzierung übernimmt das Amt für ländliche Entwicklung.
10.
Neubau der Sporthalle Burgbernheim; Vergabe der Malerarbeiten
Die Malerarbeiten wurden an die Fa. Klafschinski & Flory aus Bad Windsheim zum Angebotspreis von 35.379,29 € vergeben.
11.
Fußgängerbrücke über die Eisenbahnstrecke Treuchtlingen-Würzburg bei km 80,286;
Der Stadtrat diskutierte nochmals Lösungsmöglichkeiten für einen mittelfristigen Erhalt der Brücke. Hierzu werden weitere Gespräche geführt.
12.
Sonstiges
  • Am Sonntag, 12.09.2010 wird im Rathaus eine Gemäldeausstellung von Herrn Gerhard Schneider eröffnet.
  • Ab Kirchweihfreitag wird im Rathaus in Vitrine mit historischen Funden aus einem Brunnen in Schwebheim gezeigt.
Termine.
«»December
 MoTuWeThFrSaSu
482526272829301
492345678
509101112131415
5116171819202122
5223242526272829
53303112345
Appointments

Kontakt.

Stadt Burgbernheim
Rathausplatz 1
91593 Burgbernheim

Telefon 09843/309-0
Telefax 09843/309-30
info@burgbernheim.de