Tagesordnung der 55. Sitzung des Stadtrates vom 21.02.2013

Bericht der Windsheimer Zeitung über die Sitzung (Dorferneuerung)

Bericht der Windsheimer Zeitung über die Sitzung (Bürgerantrag)

Bericht der Windsheimer Zeitung über die Sitzung (LAG Aischgrund)

Bericht der Windsheimer Zeitung über die Sitzung (Bauanträge)

 

1.

Genehmigung der Sitzungsniederschrift vom 17.01.2013

2.

Dorferneuerungsverfahren Buchheim-Schwebheim; Vorstellung und Billigung der Planung

Frau Hildebrand von der Freien Planungsgruppe 7 stellte die Planungen für die Straßen und Plätze in den beiden Ortsteilen vor. In Buchheim liegt der Schwerpunkt bei der Umgestaltung des Weiherbereiches gegenüber dem Gemeindehaus und der Bereich um die Kirche. Für Schwebheim ist die Umfeldgestaltung des Gemeindehauses sowie der Bereich der neuen Dorfgemeinschaftshalle ein Hauptthema. Die Kostenprognose liegt für die Maßnahmen im Schwebheim bei 2,1 Mio. € und in Buchheim bei 2,5 Mio. €.

Herr Gartzke vom Amt für ländliche Entwicklung erläuterte das Förderverfahren, der derzeitige Fördersatz liegt bei 43 % (für Platzgestaltungen 48%). Hierin ist ein Bonus von fünf Prozentpunkten für die Mitgliedschaft in der kommunalen Allianz „A7-Franken West“ enthalten.

Der Stadtrat billigte die Planungen. Im Frühjahr soll —nach Vorliegen der Detailplanung für das Kanalnetz Buchheim- ein Zeitplan und Finanzierungskonzept erarbeitet werden.

 

3.

Bürgerantrag gem. Art. 18b Gemeindeordnung; "Anerkennung der Bedarfsnotwendigkeit der Krippen-, Kindergarten- und Hortplätze, die von Kindern aus Burgbernheim und den Gemeindeteilen in Nachbar­gemeinden genutzt werden"

Der Stadtrat verwies auf die bereits gefassten Beschlüsse (Ablehnung vom 25.10.2012 und 17.01.2013).

4.

LAG Aischgrund; Beantragung LEADER-Projekte; Neuerrichtung einer Brücke über die Bahnlinie Würzburg-Treuchtlingen zur Vernetzung von regionalen und überregionalen Freizeitwegen

Der Stadtrat beschloss mehrheitlich, bei der LAG Aischgrund eine Förderung (50% der Nettokosten) für die Neuerrichtung des „Eisernen Stegs“ zu beantragen. Nach positivem Bescheid könnte dieser 2014 errichtet werden.

5.

Bauantrag der BEWA Bauträger GmbH; Errichtung von zwei 4-Familienhäuser im Frankenring

Der Stadtrat stimmte dem Bauvorhaben zu.

   

6.

Bauantrag von NIKA Hans Niebling; Erweiterung der bestehenden Betriebsgebäude; Neubau einer Halle in der Industriestraße

Der Stadtrat stimmte dem Bauvorhaben zu.

   

7.

Bauantrag von Silke Popp; Erneuerung des Dachstuhl mit Ausbau des Dachgeschosses in der Rodgasse

Der Stadtrat stimmte dem Bauvorhaben zu.

 

8.

Bauantrag der UBB Umformtechnik GmbH; Errichtung eines Zeltes zur Lagerung von MPR-Schienen und Zubehör im Grund

Der Stadtrat stimmte dem Bauvorhaben zu.

 

9.

Bauantrag von Anne Weidner und Jonas Kühn; Umbau des Einfamilienhauses im Hornungswiesenweg

Der Stadtrat stimmte dem Bauvorhaben zu.

 

10.

Minigolf Burgbernheim; Schaffung einer Überdachung

Der Stadtrat sprach sich für eine zusätzliche Überdachung am Minigolf aus, Details sollen in der nächsten Stadtratssitzung vorgestellt werden.

 

11.

Sonstiges




 

Termine.
«»October
 MoTuWeThFrSaSu
4030123456
4178910111213
4214151617181920
4321222324252627
4428293031123
4545678910
Appointments
Tu, 10-22-2019
Su, 10-27-2019
Fr, 11-8-2019
 
Kontakt.

Stadt Burgbernheim
Rathausplatz 1
91593 Burgbernheim

Telefon 09843/309-0
Telefax 09843/309-30
info@burgbernheim.de