Tagesordnung der 66. Sitzung des Stadtrates vom 27.02.2014

Bericht der Windsheimer Zeitung über die Sitzung (Eiserner Steg).pdf

Bericht der Windsheimer Zeitung über die Sitzung (Verschiedenes).pdf 


1.

Genehmigung der Sitzungsniederschrift vom 30.01.2014



2.

LAG Aischgrund; LEADER Projekt; Neuerrichtung einer Brücke über die Bahnlinie Würzburg-Treuchtlingen zur Vernetzung von regionalen und überregionalen Freizeitwegen; Vorstellung der Planung und der Kostenübersicht; Durchführungsbeschluss; Bereitstellung der Eigenmittel

Der Stadtrat beschloss die Neuerrichtung des Eisernen Steges als Aluminiumkonstruktion. In einem Kostenvergleich wurden sowohl die Baukosten, die laufenden Unterhaltskosten und die Lebensdauer verschiedener Brückenbauwerke dargestellt. Nachdem Holz (Lebensdauer 30 Jahre), Spannbeton (70 Jahre) und Stahl (70 Jahre) als Baustoff bei der Betrachtung der Gesamtkosten über 70 Jahre wesentlich teurer als Aluminium (90 Jahre Lebensdauer) sind, entschloss sich der Stadtrat für die Aluminiumbauweise. Als Vorteile stellte Herr Keller vom beauftragten Planungsbüro das geringere Gewicht (einfachere Gründung), die lange Lebensdauer, die geringeren Wartungskosten und die Anlieferung in einem Stück vor.

Die Kosten stellen sich wie folgt dar:

Kosten für Brücke und Nebenkosten               201.400 €

Bauhofleistungen für Gründung und Wege         37.305 €

Mehrwertsteuer                                               45.353 €

Gesamtkosten                                              284.058 €

Abzüglich Förderung                                      100.700 €

Kosten für die Stadt Burgbernheim                  183.358 €

In den kommenden Wochen wird die Maßnahme mit der Bahn abgestimmt und ausgeschrieben, sodass das Brückenbauwerk im Herbst errichtet werden kann.



3.

Aufstellung des Bebauungsplans der Stadt Burgbernheim Nr. 28 "Sondergebiet Norma Bergeler Straße" im beschleunigten Verfahren (Bebauungsplan der Innenentwicklung nach § 13 a BauGB); Behandlung der Stellungnahmen und Satzungsbeschluss

Der Stadtrat fasste den Satzungsbeschluss für den Bebauungsplan. Somit kann die Verkaufsfläche des bestehenden NORMA-Marktes um 250 m² vergrößert werden.



4.

Bauantrag der Eheleute Michaela und Gerhard Müller; Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit Garage und Carport im Baugebiet Brückleinsäcker in Schwebheim

Der Stadtrat stimmte dem Bauvorhaben zu.



5.

Bauantrag der Eheleute Frank Kreß und Te Lens Li; Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit Carport im Baugebiet Brückleinsäcker in Schwebheim

Der Stadtrat stimmte dem Bauvorhaben zu.

   

6.

Bauantrag der Eheleute Susanne und Stefan Meyer; Abriss des Wohnhauses Kirchgasse 7 in Buchheim und Neubau eines Einfamilienwohnhauses sowie Renovierung und Aus­bau eines bestehenden Dachraums

Der Stadtrat stimmte dem Bauvorhaben zu.



7.

Bauvoranfrage von Herrn Krebelder und Frau Zapf für das Baugrundstück Fl.Nr. 2124 der Gemarkung Burgbernheim (Hinter den Gärten); Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplans

Der Stadtrat stimmte dem Bauvorhaben zu.



8.

Neubau einer Dorfgemeinschaftshalle in Schwebheim; Vergabe der Estricharbeiten

Die Estricharbeiten wurden an die Fa. EG-Estrich GmbH aus Fürth zum Angebotspreis von 3.177,78 € vergeben.



9.

Kommunalwahl 2014; Festsetzung der Entschädigung für den Einsatz privater PC’s

Alle Wahlhelfer, die ihre Laptops zur Auszählung der Kommunalwahl zur Verfügung stellen, erhalten hierfür eine Entschädigung von 20 €.



10.

Sonstiges

  • Die Endabrechnung der Baumaßnahme „Verlängerung der Straße Im Grund“ zur Erschließung des Industriegebietes ergab Gesamtkosten von 598.000 € und lag somit 6.000 € unter der Kostenberechnung.
  • Ab Mitte März sind über die städtische Homepage www.burgbernheim.de viele Behördengänge auch online zu erledigen. Zeitgleich wird auch eine App „Burgbernheim mobil“ zur Verfügung stehen.

Termine.
«»December
 MoTuWeThFrSaSu
482526272829301
492345678
509101112131415
5116171819202122
5223242526272829
53303112345
Appointments

Kontakt.

Stadt Burgbernheim
Rathausplatz 1
91593 Burgbernheim

Telefon 09843/309-0
Telefax 09843/309-30
info@burgbernheim.de