Wohnhaus von 1607 - Rodgasse 3 - Familie Kornder

4 Fachwerkhaus

 

Bei diesem Gebäude handelt es sich um ein typisches fränkisches "Fachwerkwohnstallhaus", versehen mit einem Satteldach. Auf ein älteres, erdgeschossiges Haus wurde 1607 ein Fachwerkobergeschoss aufgesetzt. Drei Speicherböden (Gaden) lassen auf einen wohl-habenden Besitzer schließen.

Das Giebeldreieck ziert ein bärtiger Männerkopf. Das Gebäude wurde zeittypisch leicht zurückversetzt gebaut. Der dadurch entstandene Raum diente als "Pestgärtlein" und sollte die Bewohner des Hauses vor der Pest schützen. Auch wurden die Toten bis zur Abholung dorthin gelegt.

 

 

nach der Sanierung

Fertigst_Ansicht2


 

Termine.
«»October
 MoTuWeThFrSaSu
4030123456
4178910111213
4214151617181920
4321222324252627
4428293031123
4545678910
Appointments
Tu, 10-22-2019
Su, 10-27-2019
Fr, 11-8-2019
 
Kontakt.

Stadt Burgbernheim
Rathausplatz 1
91593 Burgbernheim

Telefon 09843/309-0
Telefax 09843/309-30
info@burgbernheim.de